NACHBERICHT GIRLPOWER


Selbstwert, Selbstausdruck, Entdecken der eigenen Fähigkeiten - gemeinsam setzte sich eine Gruppe junger Mädchen und Frauen mit diesen und anderen Themen auseinander.

Durch den Einsatz von unterschiedlichen gruppenpädagogischer, erlebnisorientierter oder kreativer Übungen wurde von der Workshop-Moderatorin Monika Fischer ein Rahmen geschaffen, der es den Mädchen ermöglichte, sich praktisch mit folgenden Themen auseinanderzusetzen:


-Selbstwert und Selbstbewusstsein
-Selbstausdruck und „Schönheit“
-Wahrnehmung und „Sichtbarmachen“ der eigenen Grenzen
-Selbstbehauptung
-Reflexion der eigenen Wünsche, Bedürfnisse und Ziele
-Reflexion von Geschlechterrollen in unserer Gesellschaft
-Erkennen, Entdecken und Einsetzen der eigenen Fähigkeiten, Talente und Stärke


Die Mädchen setzten sich u.a. auf künstlerischem Weg, genauer gesagt mithilfe der Fotografie und Malerei nach PanArt, mit der eigenen Persönlichkeit auseinander. 

Was wolltest du immer schon einmal tun und konntest, duftest oder trautest du dich nicht?
Wie siehst du deine Rolle als Mädchen?
Wie weit lebst du deine Kreativität aus?


Diese und ähnliche Fragen wurden im Kreise der acht Mädchen zu Beginn des Workshops er- und bearbeitet, diskutiert und erforscht. Einerseits um die anderen, aber auch um sich selbst besser kennenzulernen.


Im Anschluss fotografierten sich die Mädchen gegenseitig. Aus der Fülle an den dabei entstandenen Fotos sollte jedes Mädchen Fotos auswählen und einen Text dazu überlegen. Diese Bausteine wurden dann in einem Dokument zusammengefügt und so entstand ein optisches und poetisches Gesamtkunstwerk aller Mädchen.


Der Samstag stand dann ganz im Zeichen der Malerei. Monika brachte die Technik PanArt den Mädchen näher und die durften sich dann auf unterschiedliche Weise ausprobieren. Auch an diesem Tag entstand ein gemeinsames Projekt – „Gemeinschaft“, ein Bild, das dem JUSY für die Organisation des Workshops als Dankeschön überreicht wurde.


Am Ende reflektierte Monika gemeinsam mit den Mädchen die Erlebnisse, neu gewonnene Erkenntnisse und auch gefundene Fähigkeiten.


Jedenfalls erwähnenswert ist, dass es sich gelohnt hat den Workshop trotz dreimaligem Verschieben dennoch durchzuführen. Die Mädchen waren begeistert und leidenschaftlich am Werk. Es wurde ihnen ermöglicht, ihr Selbst- und Fremdbild in einer geschlossenen Gruppe zu eruieren und sich so „selbst zu erfahren“.


 


zur Bildergalerie
zurück


Jusy - Jugendservice Ybbstal | Hörtlergasse 3a | 3340 Waidhofen/Ybbs | Tel./Fax: 07442/55439 | contact@jusy.at | Impressum | Sitemap | Datenschutz
AKTUELLES
4. Oktober: Messe Schule & Beruf
26. September: Karriere Clubbing

Ich möchte den Newsletter des JUSY-Jugendservice Ybbstal (4-6xjährlich) erhalten. Die Möglichkeit zur Einsicht, Berichtigung oder Löschung meiner Daten besteht schriftlich per E-Mail an office@jusy.at

ÖFFNUNGSZEITEN:
MO: 13 - 19 Uhr
DI + DO: 9 - 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Hörtlergasse 3a|07442 55 439
3340 Waidhofen/Ybbs|contact@jusy.at
folge uns auf   Jusy - Jugend Service Ybbstal auf Facebook Jusy - Jugend Service Ybbstal auf Instagram Jusy - Jugend Service Ybbstal auf Youtube

zu JUSY Wieselburg wechseln